Schießbetrieb eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Restriktionen ist der Schießbetrieb ab sofort eingestellt.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres. Ob in diesem Jahr der Schießbetrieb wieder aufgenommen wird, ist noch nicht entschieden. Wenn eine Entscheidung getroffen ist, wird diese hier auf der Homepage veröffentlicht. 

Bewegliche Ziele am Horizont …

Disziplin „Wurfscheibe Doppeltrap"

Mit Erweiterung des Trap-Schießstandes können Flintenschützen seit Mitte des Jahres 2012 neben der Disziplin Wurfscheiben Trap auch Doppeltrap auf dem Wurfscheibenstand des KKSV schießen. In dieser Disziplin werden ebenso Vereinsmeisterschaften, und im wechselnden Turnus mit anderen Vereinen Kreis- und Gaumeisterschaften ausgetragen.

Im Gegensatz zum Trap wird jeweils auf zwei Wurfscheiben, ein sogenannte Dublette geschossen. Die Scheiben fliegen dabei zwar in die gleiche Richtung, aber unterscheiden sich in Winkel und Höhe. Nach jeder Dublette wechselt, wie beim Trap, der Schütze den Stand. Geschossen wird von fünf Ständen und jeder Schütze bekommt 15 Dubletten, d. h. 30 Wurfscheiben.

 

 

 

(c) 2017 KK Schützenverein Rüddingshausen e.V.