Schießbetrieb eingestellt

Aufgrund der aktuellen Corona-Restriktionen ist der Schießbetrieb ab sofort eingestellt.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres. Ob in diesem Jahr der Schießbetrieb wieder aufgenommen wird, ist noch nicht entschieden. Wenn eine Entscheidung getroffen ist, wird diese hier auf der Homepage veröffentlicht. 

Mitten ins Schwarze ...


Auf unserer 10 Meter Luftdruck-Schießanlage mit ihren 6 Ständen können Sie die Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole schießen. Bei beiden ist das Ziel eine Scheibe in 10 m Entfernung.

Luftgewehr
Luftgewehr kann in zwei Anschlagarten - freihändig oder aufgelegt - geschossen werden. In der Regel wird stehend freihändig geschossen. Für ältere Schützen ist aufgelegtes Schießen möglich. Das Ziel beim Luftgewehrschießen ist eine Scheibe mit einem Ringspiegeldurchmesser von 45,5 mm. Der Durchmesser der „Zehn“ beträgt 0,5 mm.

Luftpistole
Beim Luftpistolenschießen wird die Waffe stehend freihändig in den Anschlag genommen. Die Pistole darf dabei nur mit einer Hand gehalten werden. Das Ziel beim Luftpistolenschießen ist eine Scheibe mit einem Ringspiegeldurchmesser von 155,5 mm. Die "Zehn" hat darauf einen Durchmesser von 11,5 mm.

In beiden Schießsportarten, Luftgewehr und Luftpistole, werden Wettkämpfe und Meisterschaften in der Junioren-, Schützen-, Alters- und Seniorenklasse ausgetragen.

Eine Serie in den Luftdisziplinen besteht aus 40 Schuss. Die Auswertung der Schießscheiben erfolgt wegen der engen Leistungsdichte meistens elektronisch.

Möchten Sie gerne mal Ihre Schießfertigkeit testen? Das können Sie bei uns. Wir stellen Ihnen das notwenige Equipment zur Verfügung.

 

(c) 2017 KK Schützenverein Rüddingshausen e.V.